Kirill Kozakov: Biografie, Kreativität, Karriere, Persönliches Leben

Inhaltsverzeichnis:

Kirill Kozakov: Biografie, Kreativität, Karriere, Persönliches Leben
Kirill Kozakov: Biografie, Kreativität, Karriere, Persönliches Leben
Video: Kirill Kozakov: Biografie, Kreativität, Karriere, Persönliches Leben
Video: BEYOND THE USUAL: Ist man oder wird man kreativ - Event Teaser 18.05.2021 2023, Februar
Anonim

Kirill Kozakov ist ein Vertreter der berühmten Schauspieldynastie, einer der wenigen, die nicht davon träumten, auf die Bühne des Theaters zu gehen oder in Filmen zu spielen. Aber das Schicksal hat es anders entschieden. In seiner Filmografie gibt es mehr als 50 Werke, er ist erkennbar und erfolgreich im Beruf.

Kirill Kozakov: Biografie, Kreativität, Karriere, persönliches Leben
Kirill Kozakov: Biografie, Kreativität, Karriere, persönliches Leben

Russische Zuschauer kennen den stattlich gutaussehenden, talentierten Schauspieler Kirill Kozakov aus Filmen wie Die Gräfin de Monsoreau, Die Fünfte Garde, dem dritten Film Love-Carrot und dem kürzlich erschienenen Torgsin, in dem er einen Hypnotiseur-Psychiater spielte. Es ist unmöglich, ihn nicht zu übersehen, auch wenn er das Bild eines sekundären Helden des Films zum Leben erweckt.

Biografie des Schauspielers Kirill Kozakov

Kirill Kozakov wurde Anfang November 1962 in die Familie des berühmten sowjetischen und russischen Schauspielers Mikhail Kozakov und der Kostümbildnerin des Zentralfernsehens Greta Taar geboren. Kurz nach der Geburt seines Sohnes, nach einigen Quellen ein Jahr später, nach anderen nach drei, löste sich die Familie auf, aber der Junge verlor seinen Vater nicht. Mikhail Mikhailovich nahm aktiv an der Erziehung von Kirill und seiner Schwester teil und versuchte, Kindern die Liebe zur Schönheit - klassische Literatur, Theater - zu vermitteln. Die Pläne des Sohnes eines berühmten Schauspielers beinhalteten zu dieser Zeit jedoch nicht die Karriere eines Schauspielers.

Bild
Bild

Nach dem Schulabschluss hatte Kirill keine Eile, die Universität zu besuchen, probierte viele einfache Berufe aus - vom Betonfertiger über den Postboten bis hin zum Bäcker. Dann führte ihn das Schicksal zur Kunst, aber von einer anderen Facette. Der zukünftige Schauspieler Kirill Kozakov arbeitete einige Zeit als Illuminator in einem der Filmstudios.

Selbst die Entscheidung, eine Fachhochschule zu besuchen, zögerte Kirill. Zunächst entschied er sich für ein Studium an der Regiefakultät der Studioschule des Moskauer Kunsttheaters, änderte es jedoch während der Aufnahmeprüfungen und wurde Schüler der Schauspielabteilung "Slivers". Die Kunst des Schauspielers Kirill Kozakov studierte bei Viktor Korshunov.

Karriere des Schauspielers Kirill Kozakov

Inkonsistenz und Abenteuerlust verschwanden auch nach dem Abschluss der Schepkinsky-Schule nicht aus dem Charakter von Kirill Kozakov. Er versuchte sich an mehreren Theatern, eilte zwischen Filmset und Bühne hin und her. Im kreativen Sparschwein von Kirill Kozakov gibt es einen Service in Truppe von Theatern wie

  • Moskau Neues Drama,
  • Theater der russischen Armee,
  • Theater auf Malaya Bronnaya.
Bild
Bild

Aufgrund des von seinem Vater geerbten Aussehens erhielt Cyril hauptsächlich die Rolle eines Aristokraten. Auf der Bühne des Theaters spielte er Clitandre in The Fooled Husband, den Erfinder in dem Stück The King, Queen, Jack von Nabokov, Fokine und Massine in Nizhinsky, Shenom Jr. in Lulu.

Kirill Kozakov ging nach und nach ins Kino - er begann in Fernsehstücken mitzuspielen. Von seinen Werken dieses Plans ist die Rolle des Faust in dem Fernsehstück "Goethe. Szenen aus der Tragödie "Faust", ein Diener aus "Cäsar und Kleopatra", Prinz Cheremshanov aus dem Stück "Und das Licht scheint im Dunkeln", Bulatov aus dem Filmstück "Ein wahrer Künstler, ein wahrer Künstler, ein echter Mörder."

Trotzdem brachte ihm das Kino großen Ruhm. In den Filmen spielte er seine besten Rollen, sie begannen ihn zu erkennen, und vor allem für Kirill Kozakov selbst hörten sie auf, ihn mit dem berühmten Vater zu vergleichen.

Die besten Filmrollen des Schauspielers Kirill Kozakov

Kirill Kozakov spielte seine erste vollwertige Filmrolle in dem Film "Mikhailo Lomonosov" (1984) unter der Regie von Alexander Proshkin. Es war ein historischer Biografiefilm. Kirill Kozakov wurde mit der Rolle des Kaisers Peter II. betraut. Es war klein, aber sowohl für die Handlung als auch für das Gesamtbild von Bedeutung, und Kozakov Jr. enttäuschte den Regisseur nicht, führte es lebendig vor, das Bild seines Helden war voller Farben und Gefühle.

Aber die Liebe des Publikums und der Ruhm brachten ihm ein anderes Werk. 1997 wurde der Film The Countess de Monsoreau veröffentlicht, in dem Kirill Kozakov die Rolle des François, Herzogs von Anjou spielte.In diesem Film konnte der Schauspieler sein Talent in all seinen Facetten zeigen, um zu bestätigen, dass er dem Namen seines legendären Vaters würdig ist.

Bild
Bild

Die Liste der besten Filmrollen des Schauspielers Kirill Kozakov und der Kritiker und der Zuschauer umfassen Werke wie

  • Platon Zubov aus Assa,
  • in Untersuchung "Mönch" von "Arbiter",
  • Jean aus "Meine Grenze"
  • Walter Krivitsky aus Der Zauber des Bösen,
  • Bachti aus der Serie „Carmelita. Zigeunerleidenschaft“
  • Koltsov aus "Russische Schokolade",
  • Bagration aus dem Dokumentarbild "1812",
  • Felix aus "The Fifth Guard" und anderen.

Wie andere Schauspieler hatte Kirill Kozakov berufliche Höhen und Tiefen, wenn die Rollen zweitrangig waren oder es überhaupt keine gab. Und der Grund ist keineswegs mangelndes Talent, sondern dass nicht jedes Bild zu seinem Auftreten und seiner Spielweise passt.

Persönliches Leben des Schauspielers Kirill Kozakov

Cyril ist auch in seinem Privatleben nicht konstant. Er war dreimal verheiratet. Seine erste Frau war eine Jugendfreundin, Julia. In der Ehe wurde ein Sohn, Anton, geboren, aber auch diese Tatsache konnte eine Scheidung nicht verhindern. Derzeit lebt Anton Kozakov bei seiner Mutter in Amerika, der junge Mann selten, aber regelmäßig mit seinem Vater telefoniert.

Die zweite Frau von Kirill Kozakov war die Schauspielerin Alena Yakovleva, die Tochter des legendären Yakovlev Yuri, bekannt für Filme wie "The Husar Ballad", "Ivan Vasilyevich Changes His Profession" und andere.

Bild
Bild

In einer Ehe mit Alena Yakovleva hatte Kirill Kozakov eine Tochter, Masha. Das Paar trennte sich, als sie erst 4 Monate alt war. Die Scheidung war von gegenseitigen Vorwürfen und Skandalen begleitet, Alena schränkte für einige Zeit sogar die Kommunikation ihrer Tochter mit ihrem Vater ein. Glücklicherweise hat sich die Beziehung zwischen ihrem Ex-Mann und ihrer Frau verbessert, Kirill zieht eine bereits genügend erwachsene Tochter groß und hilft ihr, sich im Schauspielberuf zu entwickeln.

Jetzt ist Kirill Kozakov wieder verheiratet. Die dritte Frau des Schauspielers war die Tochter des berühmten Drehbuchautors Ryashentsev - Maria Shengelaya. Vor einiger Zeit verbreiteten sich in der Presse falsche Gerüchte, dass die dritte Familie des Schauspielers kurz vor der Scheidung stehe. Dann erklärte Kirill offen, dass er sein Privatleben nicht mehr mit Journalisten besprechen würde.

Beliebt nach Thema