Wie Organisiert Man Eine Freiwilligenbewegung

Inhaltsverzeichnis:

Wie Organisiert Man Eine Freiwilligenbewegung
Wie Organisiert Man Eine Freiwilligenbewegung
Video: Wie Organisiert Man Eine Freiwilligenbewegung
Video: LEBEN ORGANISIEREN I WIE FÄNGT MAN AN? 2023, Februar
Anonim

Aus dem Französischen übersetzt bedeutet das Wort "Freiwilliger" "Freiwilliger". Dies ist eine Person, die anderen hilft. Was ein Freiwilliger nicht bewältigen kann, kann von einer organisierten Gruppe von Menschen erledigt werden. Deshalb werden Freiwilligenbewegungen organisiert.

Wie organisiert man eine Freiwilligenbewegung
Wie organisiert man eine Freiwilligenbewegung

Es ist notwendig

  • - Visitenkarten;
  • - Girokonto;
  • - ein Konto in einem sozialen Netzwerk.

Anleitung

Schritt 1

Freiwilligenarbeit ist freiwillig. Wenn Sie sich also entscheiden, Ihre eigene Organisation zu gründen, müssen Sie Gleichgesinnte finden. Wenn Sie vorhaben, nichts zu Exotisches zu tun, dann haben Sie sie wahrscheinlich. Viele Menschen helfen alleine Waisenhäusern, Pflegeheimen und obdachlosen Tieren.

Schritt 2

Erkläre dich. Dies sollte in erster Linie bei Veranstaltungen erfolgen, bei denen Sie potenzielle Mitarbeiter treffen können - bei Benefizkonzerten, Tierausstellungen. Machen Sie sich ein paar Dutzend Visitenkarten, die Sie an Leute verteilen, damit sich Interessenten mit Ihnen in Verbindung setzen können.

Schritt 3

Erstellen Sie eine Gruppe in einem sozialen Netzwerk und senden Sie Einladungen an alle Ihre Bekannten sowie an unbekannte Benutzer, die Sie nach relevanten Interessen finden. Geben Sie Schlüsselwörter in die Suche nach Personen ein: Tiere, Hilfe für behinderte Kinder usw. Der Server gibt Ihnen eine Liste der Benutzer, die Ihre Partner werden können.

Schritt 4

Versuchen Sie, die Presse über Sie zu informieren. Wenn Sie also eine kleine Gruppe haben, organisieren Sie lustige Aktivitäten. Vereinbaren Sie mit dem Waisenhaus, dass Sie selbst ein Konzert mit ihm veranstalten, eine "Hundeshow" organisieren und auf das Problem der streunenden Tiere aufmerksam machen. Die Medien werden sich über die neue Geschichte freuen und noch mehr Menschen werden von Ihnen erfahren.

Schritt 5

Erstellen Sie ein Girokonto, um Bedürftigen zu helfen. Nachdem Sie Ihr Konto eröffnet haben, werden Sie feststellen, dass es viele Menschen gibt, die nicht bereit sind, Freiwillige zu werden, Ihnen aber gerne finanziell helfen, wenn sie wissen, dass ihr Geld für den richtigen Zweck verwendet wird. Wählen Sie bei der Kontoerstellung ein einfach zu bedienendes System, damit sich potenzielle Sponsoren nicht von den Schwierigkeiten beim Geldtransfer abschrecken lassen.

Beliebt nach Thema